Homöopathie Kehl

» Gesundheit erhalten «

Blatt

Ihre Praxis in Kehl

Wenn die allgemeine Humanmedizin nicht mehr funktioniert, schauen sich immer mehr Menschen nach anderen Methoden um. Die Heilpraktik ist eine Alternative, die den Menschen in seiner Gesamtheit betrachtet und bewertet. Körper, Geist und Seele: Wenn ein Teil nicht mehr gesund ist, gerät der Körper aus dem Gleichgewicht. Mit den Verfahren der Heilpraktik aktiviert man die Selbstheilungskräfte und findet so zu neuer Kraft. In meiner Praxis biete ich Ihnen verschiedene Therapien an. Zu den Schwerpunkten zählen Homöopathie, Naturheilverfahren und Bioresonanztherapien. .

Über Martin Maurer

Mein Motto: Helfen aus Leidenschaft

Martin Maurer
+ geb.: 13.05.63 in Kehl
+ Ausbildung zum Heilpraktiker in München
+ Abschluss und Prüfung beim Gesundheitsamt München 1995
+ Übernahme einer Assistenzstelle in Kehl
+ Praxisübernahme in Kehl 1996
+ Mitglied im Freien Verband Deutscher Heilpraktiker

Naturheilpraxis
Martin Maurer
Richard-Wagner-Str. 67
77694 Kehl
Tel.: 0 78 51 / 26 43

Naturheilpraktiker Martin Maurer

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
08.30 -12.00 & 14.00 -18.00
Mittwoch Nachmittag geschlossen

nach oben

» Helfen aus Leidenschaft «

Blatt

Allgemeine Therapien

Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen.

Naturheilkundliche Methoden +
Behandlungen:
  • Homöopathie
  • Vitalwellenbehandlung bei Schmerzen, Hautproblemen und zur Ästhetikverbesserung
  • Akupunktur und Akupunktinjektionen mit Homöopathie
  • Raucherentwöhnung – Akupunktur
  • Regenerationstherapien: Thymus, nach Aslan, Zelltherapie
  • Immunmodulation nach Infektanfälligkeit
  • Entgiftung per Infusion, Injektion
  • Biologische Krebsvor- und Nachsorge
  • Eigenblutbehandlungen
  • Eigenurintherapie
  • Blutegelbehandlungen
  • Neuraltherapie bei Schmerzen und Funktionsstörungen
  • Bioresonanztherapie bei Allergien und Dysfunktionen
  • Magnetfeldtherapie bei Gelenkschmerzen, Migräne, Neuralgien, Rückenschmerzen, Durchblutungsstörung
  • Intrathermiebehandlung mit Ultrarot A Tiefenstrahler
  • Horvi Enzymtherapie: Schlangen- und Tiergifttherapie
  • Ultraschall und Hochfrequenzstromtherapie
  • Wiederherstellen des gesunden Darmmillieus
  • Schröpfen
Magnetfeldtherapie +

Bei der Magnetfeldtherapie wird um die betroffene Körperpartie mittels eines elektrischen Gerätes ein magnetisches Feld aufgebaut. Durch die pulsierenden Feldlinien wird die Ionenkonzentration an den Zellmembranen verändert, die Zellmembran wird durchlässiger, der Zellstoffwechsel wird angeregt (bessere Durchblutung), die Sauerstoffnutzung der Zellen erhöht (erhöhte Sauerstoffversorgung) und damit die Heilungsprozesse beschleunigt.

Weiters findet eine Anregung des Stoffwechsels statt: Aufbaustoffwechsel (Anabolismus) sowie der Abbaustoffwechsel (Katabolismus) werden angeregt, was eine Reinigung des Blut- und Säftezustandes bewirkt. Auch schmerzlindernde bzw. krampflösende Effekte können damit erreicht werden. Die Wirkung hängt hauptsächlich von zwei Faktoren ab:

Frequenz:
Diese wird in Hertz angegeben und gibt Auskunft über die Anzahl der Umpolungen pro Sekunde.

Intensität:
Sie wird in Prozenten angegeben und gibt Aufschluss über die Stärke des Magnetfeldes (in der Physik “Flussdichte” genannt); medizinische Maßeinheit ist Gauß.

Gesundheitlicher Nutzen:
Untenstehend finden Sie mögliche Einsatzgebiete für Magnetfeldtherapie. Die objektivierbare therapeutische Wirkung ist zwar nicht immer wissenschaftlich belegbar, es gibt allerdings empirische Hinweise auf die wohltuende Wirkung entsprechender Geräte.

Elektroakupunktur +

Was ist die Elektroakupunktur nach Dr. Voll?

Die „Elektroakupunktur-Methode nach Voll“ – kurz EAV – gibt dem Arzt die Möglichkeit, direkt den Körper über den aktuellen Gesundheitszustand seiner Organe zu befragen. Es ist eine Methode zur Bestimmung von bereits geringen krankhaften Veränderungen aller Organsysteme. Über spezifische Haut-Organpunkte erfolgt eine elektromagnetische Widerstandsmessung, die Aussagen über entzündliche Reizzustände und degenerative Abbauprozesse der gemessenen Organsysteme zulässt.



Blatt

Spezielle Therapien

Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen.

Horvi-Reintoxin-Therapie +

Diese Produkte sind einerseits die einzelnen Tiertoxine, andererseits Kombinationen von Schlangen-, Kröten-, Spinnen-, Skorpion- und Molch-Toxinen. Weitere Kombinationen mit geeigneten pflanzlichen Wirkstoffen kommen vereinzelt in Verbindung mit den Reintoxinen, wobei durch spezifische Enzymträger der allgemeine Wirkungsgrad wesentlich erhöht wird. Insgesamt gesehen ist durch ihre ungeahnten Heilerfolge die Enzymtherapie die Therapie der Zukunft.

Die Horvi – Therapie hat sich mittlerweile über viele Jahrzehnte bewährt. In dieser langen Zeit ist es niemals zu unangenehmen Neben- und / oder Spätwirkungen gekommen. Die Indikationsbreite dieser Reintoxine ist extrem groß.

Das Positive bei der Horvi-Therapie ist, dass nur wenn das richtige Enzym zugeführt wird, die gestörte Zelle wieder die richtige Funktion aufnimmt, während intakte Zellen nicht beeinflusst werden.

Sprenglersan Therapie +

Zusammensetzung der Spenglersan Kolloide

Die Spenglersan Kolloide sind mikrobiologische Immunmodulatoren zur aktiven und passiven Immunisierung. Sie bestehen aus:

• Antigenen (Fremdstoffe, die in den Körper eingedrungen sind und potentiell die Bildung von Antikörpern anregen; Antikörper sind Eiweiße, welche die eingedrungenen Fremdstoffe, d.h. die Antigene, abwehren. Ein bestimmtes Antigen führt in der Regel zur Bildung nur eines bestimmten, dazu passenden Antikörpers, der spezifisch nur an diesen Fremdstoff gebunden wird.

• Antitoxinen (Gegengifte, welche bereits im Körper vorhandene Gifte unschädlich machen)

Die Spenglersan Kolloide bestehen aus Antigenen und Antitoxinen verschiedener Bakterienstämme und sind auf die (homöopathische) Potenz D9 potenziert.

Wirkungsweise der Spenglersan Kolloide

Durch die Zuführung von Antigenen wird der Körper angeregt, Antikörper zu bilden. Dieser Vorgang kommt daher einer aktiven Immunisierung gleich. Durch die Aufnahme von Antitoxinen findet eine passive Immunisierung statt, da der Körper nicht von selbst aktiv werden muss, sondern durch das zugeführte Gegengift einen Schutz gegen Krankheitserreger bekommt.

Anwendungsgebiete der Spenglersan Kolloide

Dadurch, dass viele Krankheiten auf Mischinfektionen, Störungen des Immunsystems, Allergien oder Autoimmunerkrankungen zurückzuführen sind, können die Spenglersan Kolloide bei vielen Erkrankungen erfolgreich eingesetzt werden.

Anwendungsart der Spenglersan Kolloide

Die Spenglersan Kolloide werden

perkutan
(„durch die Haut hindurch“) eingesetzt. Das entsprechende Spenglersan Kolloid wird vom Patienten selbst (!!!) mit dem Daumenballen an einer möglichst zarten Hautstelle eingerieben.

z.B. Spenglersan Kolloid G:

eines der wichtigsten Spenglersan Kolloide mit großer Anwendungsbreite; wird vor allem bei Erkältungskrankheiten, Schnupfen, Hauterkrankungen, allen entzündlichen Erkrankungen sowie zur Infektprophylaxe eingesetzt. Des weiteren kann es bei Mundschleimhautaffektionen, Insektenstichen, Mittelohrentzündungen, Ekzemen, Herpes, gynäkologischen Erkrankungen, Wunden, Verbrennungen sowie bei entzündlichen Magen- Darm-Erkrankungen angewendet werden. Spenglersan Kolloid K: Spenglersan Kolloid K wurde von Spengler selbst als „Blutreiniger“ bezeichnet, da es den Körper von Toxinen (Schadstoffen) befreit und den stärksten Anreiz zur Bildung von Antikörpern gibt. Bei längerer Behandlung mit anderen Spenglersan Kolloiden wird es in regelmäßigen Intervallen zusätzlich eingerieben. Es wird vor allem bei Kreislaufstörungen, venösen Erkrankungen, Koliken und Allergien wie Heuschnupfen oder Asthma bronchiale eingesetzt.

Ultraschall-Hochfrequenzstrom Simultantherapie +

Anwendungen:

  • Schmerztherapie
  • Muskeltherapie
  • Muskelrehabilitation
  • Durchblutungsförderung
  • Trophikverbesserung
  • Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten mit 2 Kanälen erweitern das Anwendungsspektrum.
  • Schall und Strom kombiniert
  • Hocheffizient in der Behandlung von Funktionsstörungen, z. B. im Zusammenhang mit myofaszialen Schmerzsyndromen
Vital-Wellen-Therapie +

Wirkprinzip
Vital-Wellen-Therapie – Mechanische und biologische Wirkungen
Die Vital-Wellen-Therapie bedient sich der Erkenntnisse und der Technik der wissenschaftlich gesicherten Medizin, Physik und Biologie und vereint diese mit Konzepten der biologischen Regulationsmedizin und Naturheilkunde. Die Basis der Anwendungskonzepte bildet der Ultraschall mit seinen zahlreichen positiven Wirkeffekten. Diese werden im Folgenden dargestellt.

Vital Wellen

Veränderungen der Lipidstruktur
Die Schallschwingungen verursachen beim Eindringen in die Körperschichten rhythmische Kompressionen und Expansionen. Druckschwankungen sind die Folge und diese führen schon in der Hornschicht der Haut zu bedeutsamen Veränderungen in Form kleinster Spaltbildungen in der Lipidstruktur. Pflege- Wirkstoffe können nun ihre Wirkung optimal entfalten.



Schallfrequenzen – Eindringtiefe und Wärmebildung



Wie weit die Schallschwingungen in das Gewebe eindringen, wird durch die Frequenz bestimmt. Ultraschall mit einer Frequenz von knapp 0,9 MHz durchdringt alle Hautschichten und zieht bis in das Bindegewebe, 3 MHz schwingen dagegen nur in der obersten Hautschicht (Epidermis). Die durch die Schwingungen erzeugte Bewegung im Gewebe führt durch Reibung zu einer Erwärmung. Dabei gilt der Grundsatz: Je höher die Schallintensität, desto intensiver die Bewegungen und desto rascher die Wärmebildung.

nach oben
Blatt

PR-Spiegel

Als gelernter Heilpraktiker steht Martin Maurer seinen Patienten in der Naturheilpraxis in Kehl mit Erfahrung und Kompetenz zur Seite. Zu den Schwerpunkten der Naturheilpraxis zählen Homöopathie, Naturheilverfahren und Bioresonanztherapie.

Hier geht es weiter zum Pressebericht.

Blatt

Kontakt

Naturheilpraxis Martin Maurer
Richard-Wagner-Str. 67
77694 Kehl

Tel.: 07851 – 2643
(aus Frankreich) 00 49 78 51 / 26 43
Fax: 07851 – 2643
E-Mail: nhp-mmaurer@freenet.de


Heilpraktiker Kehl
Homöopathie Kehl


Blatt
Blatt

Impressum

Naturheilpraxis Martin Maurer
Richard-Wagner-Str. 67
77694 Kehl

Inhaber: Martin Maurer

Tel.: 07851 - 26 43
Fax: 07851 - 26 43
E-Mail: nhp-mmaurer@freenet.de

Rechtsform: Einzelunternehmen
Steuer-Nr.: 082/593/360/9

Ausbildung zum Heilpraktiker in München Abschluss und Prüfung beim Gesundheitsamt München 1995 Mitglied im Freien Verband Deutscher Heilpraktiker

Mitglied im Freien Verband Deutscher Heilpraktiker, Nr 103106

Bildnachweise
Header: © daffodilred - fotolia.com
Kräuter: © photocrew - fotolia.com
Medizin: © Africa Studio
Grafik: © murphy81
Öle: © daffodilred - fotolia.com

Design & Umsetzung
dsa Marketing AG
Im Lipperfeld 22A - 24
46047 Oberhausen

Tel.: 0208 / 97 07-0
Fax: 0208 / 97 07-137

E-Mail: info@dsa-marketing.ag
Web: www.dsa-marketing.ag